Digitale Betriebsarten

Funkverfahren wie PSK31, Olivia, FT4, FT8 oder JT65 und RTTY bieten die Möglichkeit, schon mit kleinen Antennen und geringer Sendeleistung weltweite Funkverbindungen herzustellen. Hier eine Übersicht:

JT65 – JT9 – FT8

Software für Digitale Betriebsarten:


NEU: WSJT-X Version 2.5.2

(Quelle: DARC-Home 07.11.2021)

Diese Version enthält hauptsächlich Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Zusammenhang mit den Modi Q65 und JT65 bei Verwendung von Nicht-Standard- und Compound-Rufen. Ebenfalls enthalten sind eine neue Funktion für Flugzeug-Scatter auf den Mikrowellenbändern sowie Fehlerbehebungen, die seit der Version 2.5.0 GA entdeckt wurden. Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie in den Release Notes unter physics.princeton.edu//pulsar/k1jt/Release_Notes.txt.

Auch wichtig: Wenn Sie die Modi JT65 oder Q65 für QSOs mit schwachen Signalen verwenden möchten, die ein nicht standardisiertes Rufzeichen beinhalten, sollten Sie unbedingt auf WSJT-X 2.5.2 aktualisieren. Links zu den WSJT-X 2.5.2-Installationspaketen für Windows, Linux und Macintosh finden Sie unter http://physics.princeton.edu/pulsar/k1jt/wsjtx.html.


HAMNET – Einführung und Übersicht

Highspeed Amateurradio Multimedia NETwork

Ein vom Internet unabhängiges Datennetz für viele Betriebsarten (KEIN Internetzugang!) basierend auf das Internet Protokoll (IP) und WLAN-Hardware


Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten